WIR SUCHEN SIE

Die Oma-Hilfsdienst Seniorenbetreuung vermittelt seit 1979 erfolgreich selbständig tätige BetreuerInnen bundesweit in die Haushalte hilfsbedürftiger Seniorinnen und Senioren.

Was für die vom Oma-Hilfsdienst vermittelten selbständigen BetreuerInnen zählt sind die Menschen und ihre Geschichten, die ihre Persönlichkeit ausmachen. Das Vertrauen, das sie sich durch ihre Empathie und den liebevollen Umgang bei den Senioren erarbeiten. Aufmerksam mit viel Geduld ihre Erfahrungen einbringen.

Nicht mehr unter Zeitdruck arbeiten, Zeit für menschenwürdige Versorgung, ein nettes Gespräch, den Blick auf etwas Schönes teilen. Dies alles zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

Sehen auch Sie den Menschen zuerst – und nicht den Betreuungsfall?

Dann suchen unsere Kunden genau SIE.

Das bringen Sie mit

  • Freude am liebevollen Umgang mit älteren Menschen
  • Geduld und Verständnis für die veränderte alltägliche Lebenssituation der zu Betreuenden
  • Sie haben das Herz am rechten Fleck
  • Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit
  • Selbständiges und verantwortungsbewusstes Handeln
  • gute sprachliche Deutschkenntnisse (gutes kommunikatives Deutsch)
  • bundesweite Reisebereitschaft im 14-tägigen Rhythmus (oder nach anderer Absprache)
  • Bereitschaft, die gewünschten Aufgaben in einer anderen häuslichen Umgebung auszuüben

Beispiele für mögliche Aufgaben

Die Aufgaben werden von den Auftrag­gebern mit Ihnen GRUNDSÄTZLICH im Vor­wege abgesprochen.

Begleitung bei gesellschaftlichen und sozialen Kontakten / Orten

  • zum Friseur oder Arzt
  • bei freizeitlichen Aktivitäten
  • Besuchen von kulturellen Orten oder Veranstaltungen
  • bei Kirchenbesuchen
  • bei Spaziergängen
  • Treffen mit Freunden
  • Gesellschaftsspiele spielen
  • Unterhaltung und Ansprache
  • Vorlesen aus der Zeitung

Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

  • Unterstützung bei der Haushaltsführung
  • Einkaufen
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Seniorenwäsche waschen
  • und andere haushaltliche Tätigkeiten

Hilfestellung für die persönlichen Bedürfnisse

  • beim Aufstehen
  • An- und Auskleiden
  • Anreichen von Essen und Trinken
  • bei der Körperhygiene
  • bei der Körperpflege (z.B. eincremen)
  • beim Toilettengang (z.B. Vorlagenwechsel)

Folgende Unterlagen haben Sie

  • Gewerbeanmeldung
  • Personalausweis
  • polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Monate)
  • Referenzen (falls vorhanden)
  • RentnerInnen benötigen lediglich die Steuer-ID

Der Hauptbedarf an Betreuungskräften liegt in der 24 Stundenbetreuung. Aber auch Nachtbetreuung oder stundenweise Betreuung wird vom Oma-Hilfsdienst vermittelt. Gerne nehmen wir Sie als regelmäßig oder unregelmäßig selbstständig tätige BetreuerIn zur Vermittlung in unserer Kartei auf.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann rufen Sie uns an unter 04131 – 18 116 oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie